Onlinebewerbung und Sicherheit

Passwortgeschützte Bewerbungsunterlagen

Der Onlinebewerber versucht unterschiedlichen Sicherheitsbedürfnissen Rechnung zu tragen. Für Ihre Bewerbungsunterlagen erstellen Sie bei Bedarf einen Passwortschutz. Für jede Bewerbung kann eine neue Berechtigung erteilt werden. Das ermöglicht Ihnen, dass Sie z. B. der Person XY die Berechtigung zur Einsicht Ihrer Unterlagen gewähren und auch wieder verweigern können.
Je nach dem wie gross Ihr Sicherheitsbedürfnis ist, versenden Sie die Zugangsdaten zusammen mit dem Link, der zu Ihren Unterlagen führt oder Sie teilen die Zugangsdaten in einer sep. E-Mail mit.
Ohne Passwortschutz sind Ihre Unterlagen für alle frei zugänglich. Das hat den Vorteil, dass die angschriebene Firma ohne zusätzliche Eingabe von Zugangsdaten auf Ihre Unterlagen zugreifen kann.
Ob Sie Unterlagen schützen oder nicht, Ihr Konto ist davon nicht betroffen und bleibt geschützt.

Bei jeder Änderung Ihrer Adressinformationen, werden Sie zu Ihrer Sicherheit per E-Mail benachrichtigt. Sie behalten die Kontrolle bei missbräulicher Verwendung.

Sie versenden keine Unterlagen

Mit dem Onlinebewerber versenden Sie keine Bewerbungsunterlagen übers Internet, wie das beim E-Mailversand üblich ist.

Der oder die Empfänger(in) erhält von Ihnen eine E-Mail mit dem Link, der direkt zu Ihrem Bewerbungsschreiben führt.


Druckvorschau nach oben



Dieses Dokument finden Sie im Web unter: